DSDS: Final Round

Heute Abend endet die aktuelle DSDS-Staffel mit dem Finale zwischen Daniel Schuhmacher und Sarah Kreuz. Zumindest gesangsmäßig wird Daniel haushoch favorisiert, denn er hatte bislang die beste Leistung in allen Mottoshows geliefert. Sarah hat stark aufgeholt glänzte zuletzt mit stimmlich starken Auftritten, allerdings vergaß sie letztes WE mal den Text. Shit happens, aber trotzdem peinlich! Die ausgeschiedene Skandal-Annemarie (momentan stark gefragt für Werbung und Serien wie GZSZ) drückt übrigens Daniel die Daumen. Ziemlich eigenartig, hatten die beiden sich doch in letzter Zeit nichts mehr zu sagen. Und obwohl sie nicht mehr dabei ist, erhält Annemarie immer noch die größte Aufmerksamkeit in der Presse (natürlich allen voran die BILD). Heute Abend gehts dann aber erstmal um Daniel und Sarah. Möge der oder die Bessere gewinnen!

Und wo wir schon bei Musik sind: Bald steht schon das nächste große Event an: Der Eurovision Song Contest! Yeah! Für Deutschland treten ja wie bereits berichtet Alex "U96" Christensen und Oscar Loya an. Oha, mal sehen welcher Platz diesmal rauskommt...

Ach ja, letztens vergessen: Bei O2 gibts nun neben den zwei neuen (beschissenen) Vertragstarifen Mobile Flat und Inklusivpaket 100 auch einen Prepaidtarif namens O2 o. Dieser Tarif ist auch als Vertrag ohne Grundgebühr zu haben und kostet 15 Ct/Min und SMS in alle Netze. Nicht das billigste auf dem Markt, aber innovativ dabei ist die Kostenbegrenzung auf max. 60 Euro/Monat! Das gabs bislang noch nicht in Deutschland und ist für all die zu empfehlen die SEHR viel telefonieren. Denn 15 Ct/Min auf 60 Euro umgerechnet entsprechen 400 Minuten. Allerdings: Bei Discountern wie Fonic oder Congstar zahlt man nur 9 Ct/Min, umgerechnet auf 400 Minuten kommt man dann nur auf 36 Euro. Man muss also viiiiiiiel mehr als 400 Minuten im Monat telefonieren, wenn sich dieser Tarif gegenüber Discountern rechnen soll. Dumm: O2 bietet keine subventionierten Handys mehr an. Stattdessen kann man nun die Handys so kaufen und in monatliche Raten abstottern. Wirklich billiger als etwa bei Amazon.de kommt man dabei aber nicht weg, sondern man muss im Gegenteil sogar mehr zahlen. Also mein Tipp: Handy bei Amazon bestellen und nicht bei O2 oder einem anderen Mobilfunkanbieter kaufen.

9.5.09 17:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen